KIRCHE AM ORT - KIRCHE AN VIELEN ORTEN GESTALTEN

Hörgeschädigtenseelsorge

Referentin: Doris Albrecht
Sekretariat: Rita Rieder

Tel.: 07472 169-543 (Albrecht) /-421 (Rieder)
Fax: 07472 169-570
E-Mail: Hauptabteilung IV

Aufgaben

Die Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung ist in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gegliedert:

Die Seelsorge bei Menschen mit Schwerhörigkeit und Gehörlosigkeit (meist „Gehörlosenseelsorge“ bzw. „Schwerhörigenseelsorge“ genannt) wird von 4 hauptberuflichen Diensten (3,5 Stellen) mit jeweils regionaler Zuständigkeit wahrgenommen. Aufgrund persönlicher Kompetenzen und regionaler Besonderheiten haben sich verschiedene Schwerpunkte entwickelt.

Die Seelsorge bei Menschen mit Hörsehbehinderung/Taubblindheit (meist „Taubblindenseelsorge“ genannt) wird von einem (selbst betroffenen) Diakon wahrgenommen.

In einem ausführlichen Konzept ist die Situation betroffener Menschen und die Arbeit der Seelsorge beschrieben. Eine eigene Homepage (siehe Links) informiert aktuell über die Arbeit, Vorhaben und Wissenswertes.

Die Angebote der Hörgeschädigtenseelsorge sind:

  • Gestaltung von Begegnungstagen, Freizeiten, Besinnungstagen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit Hörschädigung/Hörsehbehinderung und deren Angehörigen in persönlichen, familiären und religiösen Anliegen
  • Gestaltung von Gottesdiensten für Menschen mit und ohne Hörschädigung in Gemeinden und Schulen, teilweise Spendung von Sakramenten
  • Mitarbeit bei der Sakramentenvorbereitung in Kirchengemeinden und Schulen
  • Kontakt zu Vereinen, Verbänden und Gruppen hörgeschädigter Menschen
  • Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten/Beratungsdiensten für Menschen mit Hörschädigung
  • Zusammenarbeit in der Ökumene
     

Adressen

Hörgeschädigtenseelsorge in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Ausführliche Informationen zur Arbeit der Seelsorgerinnen und Seelsorger, Adressen, Wissenswertes, Nachdenkliches, Links

Links

Verband der Katholischen Gehörlosen Deutschlands

Taubenschlag
Informationen für Gehörlose, Schwerhörige, Spätertaubte und Hörende, außerdem Links zu anderen deaf sites