KIRCHE AM ORT - KIRCHE AN VIELEN ORTEN GESTALTEN

Pilgerseelsorge in Santiago de Compostela

Jakobuspilgerinnen und -pilger, die in den Sommermonaten in Santiago de Compostela ankommen, werden von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Priestern in deutscher Sprache willkommen geheißen. Unter dem Motto „Ankommen – erwartet werden“ wird zu offenen Gruppentreffen und geistlichen Kirchenführungen eingeladen. Daneben besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und zur Beichte.

Am Ziel ihrer Pilgerreise haben die Menschen durch dieses Angebot die Gelegenheit, ihre Erfahrungen auf dem Weg nochmals zu reflektieren, zu vertiefen und mit anderen zu teilen. Sie bekommen Impulse zum Verweilen und zum Gebet am Grab des Heiligen Jakobus. Nicht zuletzt können sie sich auf ihren Heimweg und auf die Rückkehr in ihren Alltag vorbereiten.

Organisiert wird die Pilgerseelsorge von der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die Kosten werden getragen vom Katholischen Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.

Download

Flyer Pilgertreffen

Link

Pilgerseelsorge Santiago de Compostela